Tierhilfe Istrien

Über uns !

Vorab sei gesagt! Es geht uns nicht darum möglichst viele Hunde zu vermitteln, sondern viele Hunde "GUT" zu vermitteln!
 
Man liest immer wieder Schlagzeilen in der Zeitung über Hundehandel, dubiose Billigwelpen aus dem Ausland, da wird man mißtrauisch! Verständlich! Sollten sie auch, wir sprechen uns strikt gegen solche Machenschaften aus! Wir wollen guten, seriösen Tierschutz betreiben, im Sinne des Hundes, denn darum geht es doch oder? Einem Hund ein tolles Zuhause zu vermitteln, dafür opfern wir gerne unsere Zeit, auch wenn es manchmal mühselig ist! Vor allem für unsere Wida vor Ort! Die ganze Arbeit, das fehlende Geld, immer wieder neue Hunde, teils im erschreckenden Zustand! Ausbesserungsarbeiten und vieles mehr. Aber wenn dann ein Hund abreist, in sein neues Zuhause  und wir bekommen Bilder von einem glücklichen Hund, umgeben von neuem Spielzeug, ausgelassen mit wedelndem Schwanz, "pumperl" gesund, dann wissen wir wieder warum wir das alles machen!! Zusätzlich zu unserem Alltag!
 

Aber wie ist dies alles entstanden - das sollten sie auch wissen !!

Wida stammt ursprünglich aus dem schönen Rheinland, hat in Klagenfurt (Österreich) Tierpflegerin gelernt und kam vor mehr als 25 Jahren mit ihrem Mann und zwei Hunden im Gepäck von Deutschland nach Kroatien/Istrien! Es hat nicht lange gedauert und es kamen drei weitere hinzu, denn vor dem Elend in Istrien konnten beide nicht die Augen verschliessen! Die erste Hündin (Babsy) wäre überfahren worden, hätte Wida sie nicht vor einem Restaurant aufgelesen, der Zweite war ein Kettenhund, den die beiden aus seiner Gefangenschaft loskauften, die dritte eine ausgesetzte kranke Hündin die Wida lediglich gesund pflegen wollte (das kann sie sehr gut ) blieb dann auch für immer!!
 

 

Und so ging es immer weiter!

Bildbeschreibung

Es sprach sich schnell herum, daß dort tierliebe Menschen wohnten, es wurden immer mehr Hunde und so fingen die beiden an Zwinger zu errichten und die Geschichte nahm ihren Lauf! Nach und nach kamen dann Wir "das Team" mit ins Spiel um Wida bei ihrer Arbeit zu helfen und sie tatkräftig zu unterstützen! Der Verein Tierhilfe Istrien war geboren! Einige von uns sind schon sehr lange mit dabei (Tine und Silv zum Beispiel), auch kamen des öfteren  Leute die geholfen haben und sie gingen auch wieder! Mittlerweile aber sind wir ein kleines, gut eingespieltes Team rund um Wida, wir können uns aufeinander verlassen und haben alle unsere Aufgaben in denen wir gut sind! Sei es organisieren, vermitteln, Spenden sammeln, Facebook, Homepage, Kontrollen, Schreibkram. Wir schaffen das !!!

 

Danksagungen

Ein ganz besonderer Dank geht an die Tierärtze denen Wida ihr Vertrauen schenkt! Dr. Vet. Johanes Greisel in der Tierklinik Dr.Krebitz- Geisel in Klagenfurt. Durch seinen unermüdlichen Einsatz zu jeder Tag und Nachtzeit konnten schon sehr viele von unseren Hunden gerettet werden! Es ging ihm und seiner Frau nie darum möglichst viel zu verdienen, sondern uns wirklich zu helfen, auch wenn das Geld einmal knapp ist, wir bekommen immer die bestmögliche Hilfe!
 

Doktor Kreso

Ein weiterer Dank geht an unseren kroatischen Tierarzt Dr. Pavlovic vor Ort, er ist ein junger, sehr fleissiger Mann, der seinen Beruf ernst nimmt (was in Kroatien nicht immer normal ist) und uns bei Impfungen, Kastrationen und kleineren "Wehwehchen" der Hunde zur Hand geht. Wida ist sehr glücklich ihn zu haben, da sie sonst immer den weiten Weg bis nach Klagenfurt fahren müsste!


 
Eins noch!

Wida vor Ort investiert wirklich jeden "Pfennig" in unsere Hunde, sei es Tierarztbesuche, Kastrationen, Futter oder andere hündische Angelegenheiten!
Sie fährt oft mit unserem Helfer vor Ort (Mauro) in die dortige Tötungsstation und kauft die armen Geschöpfe frei. Viele Hunde aus dieser fürchterlichen Einrichtung konnten von ihr gerettet werden und haben heute ein schönes Zuhause!! Sie ist begnadet darin die Hunde aufzupäppeln (gerade bei Welpen macht ihr so schnell keiner etwas vor). Die Tiere  sind in einem wirklich guten Zustand, sie bekommen Streicheleinheiten, werden sozialisiert, dürfen im Auslauf toben und fühlen sich schon mal geborgen, bevor sie ins endgültige Zuhause ziehen dürfen!
 
Liebe Grüße Ihr THI Team !!!